Wellness Leitlhof

Übungen gegen Rückenbeschwerden

Wolhfühlmomente im Leitlhof

Fitnessprogramm für Ihre Wirbelsäule

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten körperlichen Beschwerden. Zu viel Sitzen und zu wenig Bewegung lassen häufig diese Probleme entstehen. Mit einigen einfachen Übungen, die sich problemlos in den Alltag einbauen lassen, können Sie Rückenbeschwerden bald ade sagen oder diese bestenfalls gar nicht erst entstehen lassen.

Das alltägliche Leben zwingt unsere Wirbelsäule oftmals in eine unnatürliche, starre Position. Nehmen Sie Haltung ein und schenken Sie Ihrer Wirbelsäule die Behandlung, die sie verdient hat. Sie wird es Ihnen mit Stabilität und Schmerzfreiheit danken.

Der Vorteil: Für viele Übungen brauchen Sie weder Fitnessstudio noch eigene Trainingsgeräte. Es genügt eine Matte oder andere weiche Unterlage, um die Übungen für die Wirbelsäule auszuführen.

  1. Kommen Sie in den Vierfüßlerstand, die Arme senkrecht und die Knie unter den Hüften. Strecken Sie das linke Bein nach hinten und den rechten Arm nach vorne in einer Linie mit dem Rumpf aus und halten Sie die Position für 10-15 Sekunden. Richten Sie den Blick zum Boden, vermeiden Sie ein Hohlkreuz und spannen Sie die Bauchmuskulatur an.
  2. Legen Sie sich flach auf den Boden, die Arme nach vorne ausgestreckt, Bauch, Rücken und Po angespannt. Heben Sie die Fußspitzen vom Boden ab und den Oberkörper leicht an, den Blick zum Boden gerichtet. Als Variation können Sie die Arme auch gegengleich nach oben und unten pendeln lassen.
  3. Legen Sie sich flach auf den Rücken und achten Sie darauf, kein Hohlkreuz zu machen. Winkeln Sie die Beine an, umfassen Sie die Schienbeine mit den Armen und ziehen Sie die Beine zum Körper heran. Heben Sie den Kopf und die Schultern leicht vom Boden ab und schaukeln Sie langsam vor und zurück.
  4. Für die nächste Übung benötigen Sie eine Klimmzugstange oder einen geeignet hohen Ast im Freien. Hängen Sie sich an die Stange, die Fingerspitzen zeigen zu Ihnen, und lassen Sie sich einfach hängen. Diese Übung ist das perfekte Stretching für den gesamten Rücken.
  5. Die Brücke: Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine aufgestellt und im rechten Winkel abgewinkelt. Die Arme ruhen neben dem Körper mit den Handflächen nach unten. Achten Sie darauf, dass der Körper von den Schultern bis zu den Knien eine gerade Linie bildet. Für 10-15 Sekunden halten, dann absenken und erneut heben.

    Massage im Wellnesshotel Südtirol

    Erleichterung für Ihren Rücken: Massagen im Leitlhof

Mit diesen und weiteren Übungen für die Wirbelsäule wird Ihr Rücken gekräftigt, gedehnt und mobilisiert. Lassen Sie unangenehme Rückenbeschwerden gar nicht erst entstehen und bauen Sie regelmäßig einige der Übungen in Ihren Alltag ein. Auch bei uns im Leitlhof in den Dolomiten haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, etwas für Ihren Körper zu tun und sich verwöhnen zu lassen. Nutzen Sie Massagen, um Verspannungen im Rücken und im ganzen Körper loszuwerden. Eine klassische Vollmassage, eine Sportmassage, eine Kopfmassage oder spezielle Shiatsu-Massage: unser Angebot bedient verschiedene Bedürfnisse. Nutzen Sie auch die herrliche Natur für entspannte Fitnessübungen oder trainieren Sie an den Geräten des Fitnessraums, der für die Anstrengung mit einem unbezahlbaren Weitblick durch die Panoramafenster entschädigt.

The following two tabs change content below.
Dietmar Walder

Dietmar Walder

Ich bin Dietmar Walder, wohne in Innichen und arbeite im Leitlhof an der Rezeption. Dort kümmere ich mich um das Marketing, die Kommunikation und die Werbung.

Einen Kommentar hinterlassen